StadtRevue Archiv | Artikel

Ausgabe: 4.2019

Kategorie: Kinder
Stichwort: Klimawandel für Anfänger

Kinderleicht erklärtes Riesenproblem

Wie erklärt man seinen Kindern den Klimawandel? Zwei Studierende haben dafür ein Buch herausgebracht


Bringen den Klimawandel auf den Punkt: Christian Serrer und David Nelles

Am 15. März erreichten die Proteste der Fridays-for-Future-Bewegung in Deutschland ihren vorläufigen Höhepunkt. Allein in Berlin, Köln und München kamen nach Polizeiangaben jeweils mehr als 10.000 Menschen bei Demonstrationen zusammen, deutschlandweit sollen es laut den Veranstaltern rund 300.000 gewesen sein. »Meine Kinder sollen lachen. Nicht strahlen« war dort auf Plakaten zu lesen. Oder: »Die Zeit rennt, ihr pennt!« Doch wie argumentiert man eigentlich sicher und fundiert über den Klimawandel? Was bedeutet er für unsere Gesundheit? Und wie groß ist der Beitrag, den der Mensch daran trägt, tatsächlich?

 

Die beiden Studenten Christian Serrer und David Nelles aus Friedrichshafen haben ein Buch geschrieben, das die Antworten auf zentrale Fragen zu Klimapolitik, Energiewende oder Kohleausstieg liefert. Mit kurzen Texten und anschaulichen Grafiken erklären sie, wie die Ozonschicht unsere Erde vor der Entweichung von Wärmestrahlung schützt, warum durch die Eis-Albedo-Rückkopplung das arktische Meereseis schmilzt oder welche Folgen der Klimawandel auf die Landwirtschaft hat.

 

Für »Kleine Gase — große Wirkung. Der Klimawandel« haben die beiden Autoren unzählige Gespräche mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern geführt. Um die Kosten für das Buch möglichst gering zu halten, veröffentlichten sie es im Eigenverlag. »So viel wie eine Pizza« — also fünf Euro — kostet der 129 Seiten starke Titel, den man bislang nur online bestellen kann. Er ist ein guter Ratgeber, wenn die Diskussion um die Zukunft unserer Erde mal wieder komplizierter wird.

 

 

Christian Serrer und David Nelles: »Kleine Gase — große Wirkung. Der Klimawandel«, 5 Euro, 129 Seiten, klimawandel-buch.de

 

 

 


«  Sanierung geglückt,...  Mr. Shirazy: Keine...» Datensatz 18 von 5832 insgesamt.