StadtRevue Archiv | Artikel

Ausgabe: 8.2019

Kategorie: Trinken & Essen - Neueröffnung
Stichwort: Ausflugslokal

Potpourri

50733 Köln, Nippes, Mauenheimer Str. 92

Ö: 9–23 Uhr

Tel. 740 80 10, potpourri.koeln


Foto: Dörthe Boxberg


Das Bürgerzentrum Nippes liegt am Nippeser Tälchen, wo sich im Sommer viele Menschen treffen. Doch bisher war es enttäuschend, dabei im Bürgerzentrum auf ein Essen vorbeizuschauen. Maro Huljev vom Restaurant Birkenhof in Weidenpesch hat die Karte der Gastronomie nun modernisiert und legt Wert auf Bio- und regionale Lebensmittel. Außer Speisen à la carte, gibt es wochentags Frühstück bis 13 Uhr, einen günstigen Mittagstisch und samstags bis 15 Uhr Brunch (18,90 €). Aber sich kulinarisch zu profilieren, ist für Gastronomen an solchen Orten heikel, denn Bürgerzentren richten sich an ein breites Publikum. Die Karte ist groß, vielleicht zu groß, um alles bestens zuzubereiten.  

 


Nippeser Tälchen und Bürgerzentrum sind auch Anlaufstelle für Eltern und Kinder. Doch die Kinderkarte ist mit Frittiertem und Fleisch öde wie andernorts auch. Besser man teilt sich mit dem Nachwuchs ein Tellergericht, etwa Spiegeleier von einem Naturland-Hof, serviert mit Bratkartoffeln und Blattspinat (10,90 €). Der geröstete Weißkohl mit Gemüse-Mix und leicht trockenem Couscous (12,90 €) bekommt mit Orangensauce und Sesampaste ein wenig Pfiff. Es gibt nicht viele Gerichte ohne Fleisch, stattdessen eine große Burger-Karte (mit Pommes rund 11–17 €). Facettenreicher ist ein Rotes ­Thai-Curry mit Lachs und Garnelen (16,90 €)  von der Tageskarte.

 


Im Biergarten und im Hof sitzt man schön, der Andrang ist groß, vor allem an Wochenenden, der Service läuft dann nicht immer rund. Rhabarberschorlen, Kölsch oder Wein (etwa Rosé von Pfaffmann 4,90 €/0,2 l) kommen jedoch zügig.

 

potpourri.koeln

 

 


Von: Bernd Wilberg