StadtRevue Tageskalender | Tagestipp


Ghosts of his Life - ein Abend für Mark Fisher

Kaum jemand hat die Gegenwart so durchdrungen wie Mark Fisher. Er begriff Mainstream-Pop als Ausdruck eines depressiven "Kapitalistischen Realismus" und entdeckte in den verhallten Breakbeats des Dubstep-Enigmas Burial die melancholische Sehnsucht nach einer besseren Zukunft. Christian Werthschulte und Olaf Karnik haben als Journalist und Übersetzer mit Mark Fisher gearbeitet. Heute abend stellen sie unübersetzte Texte von ihm vor und spielen Musik, die Fisher beeinflusst hat und die von ihm beeinflusst wurde.

Fr 19.05., 19:00 Uhr, A-Musik Laden >