StadtRevue Tageskalender | Tagestipp

Foto: Marcel Wurm

Mythos 68er

50 Jahren liegen die Studentenproteste zurück, die 68er gehen in Rente - doch noch immer sind sie präsent. Wie stark war ihr Einfluss auf Gesellschaft, Politik und Staat? Was ist von damals geblieben? Wie kann die heutige Gesellschaft davon lernen? Das diskutieren die ehemalige Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD), der Sozialphilosoph Oskar Negt und die Fotografin Ruth Westerwelle.

Di 17.04., 18:00 Uhr, Rautenstrauch-Joest-Museum >

Foto: Marcel Wurm