StadtRevue Tageskalender | Tagestipp


Fariba Vafi

»Schweigen ist Teil des Schreibens - zumindest für eine iranische Schriftstellerin«, heißt es 2017 bei der LiBeraturpreis-Verleihung an die Iranerin Fariba Vafi. Als leise, aber eindringlich werden die Romane der iranischen Schriftstellerin beschrieben. In »Der Traum von Tibet« führt der Weg der Erzählerin in Vafis Roman zur Sehnsucht nach der Selbstbestimmung, fernab der unglücklichen Ehen ihrer weiblichen Familienmitglieder.

Mo 08.04., 19:30 Uhr, Literaturhaus Köln >