Grooves United: 2016 – 100 Jahre Samba, 17.-20.11.

Samba, die Musik der befreiten Hüften, feiert ihren 100. Geburtstag. Auf der Landkarte darf dabei nicht fehlen: Köln. Samba hat auch den Kölner Karneval infiziert und unsere Stadt vielleicht noch südländischer gemacht als sie ohnehin schon ist. »Grooves United« lädt also zum großen Samba-Cluster, und zu Beginn darf der Link zum Karneval tatsächlich nicht fehlen. Kasalla und Cat Ballou, die in den letzten Jahren das Repertoire des Schunkelns um einige Varianten erweitert haben, setzen noch mehr auf Erweiterung und performen live mit Mitgliedern der berühmtesten Samba-Schule: Salgueiro.

100 Jahre bündeln sich auch in 30: Am 18. kommt es zum Höhepunkt des Festival, wenn sich Exaltasamba zum 30jährigen Bühnenjubiläum anmelden. Ausverkaufte Stadien, Millionen verkaufter Platten, ein Latin Grammy Award für das beste Samba/Pagode Album, die Liste der Erfolge ließe sich weiter fortführen. Ein Erfolgsrezept der Band liegt sicherlich darin, dass sie sich immer wieder selbst neu erfunden hat. Brilhantina und Thell, beide aus der Originalformation von 1986, haben Exaltasamba um drei neue Bandmitglieder aus verschiedenen Städten erweitert. Mit ihnen werden sie ihre Hits aus über 26 Jahren Bandgeschichte spielen.

 

Der nächste Tag bietet die volle Dröhnung – im klassischen Sinn. Zeca Pagodinho, den ein Weltpublikum noch bei der Eröffnungsfeier der olympischen Spiele in Rio bejubelte, ist ein Altmeister des Samba und rockt immer noch bis die Schwarte kracht. Seine Auftritte in Deutschland sind rar, schöne Tage im Novemver sind noch rarer. Am 19.11. kommt beides zusammen. Jetzt schnell eine Karte sichern.

 

Aber es gibt noch eine Seite des Samba, die kommunitäre. Zusammen sitzen, essen, plauschen, dazu Musik, natürlich live, und ein wenig Tanz. Zum würdigen Abschluss des Festivals veranstaltet »Grooves United« am 20.11. ein schwelgerisches Samba Dinner. Für die schwungvolle musikalische Untermalung sorgen Salguiero und Samba de Roda do Alemao.

 

Termine:

 

17.11., Theater am Tanzbrunnen, Kasalla + Cat Ballou + Salguiero, 19 Uhr

 

18.11., Flora, Exaltasamba, 19.30 Uhr

 

19.11., Sartory Säle, Zeca Pagodinho, 20 Uhr

 

20.11., Balloni Hallen, Samba Dinner mit Salgueiro, Samba de Roda do Alemao, 17 Uhr