Stadtrevue – das Monats­magazin für Köln

Das aktuelle Cover der Stadtrevue Köln, Titelthema: Sie ist überall — Wie Werbung den letzten Raum erobert

Was ist los in Köln? Hier steht’s drin! Ob Konzert, Party oder Kino. Ob Demo, Floh­markt oder Kneipe: Mit der Stadtrevue seid ihr dabei. Monat für Monat mit rund 150 Seiten Kultur, Politik und ­Stadt­­leben. Zahl­­lose Ausgeh­tipps und der um­fang­reiche Termin­­­­kalender sorgen für den Durch­­blick. Die Stadt­revue ist eines der größten und bekann­tes­ten Stadt­­magazine Deutsch­­lands. Wie es dazu kam, und warum sie heute ziem­lich einzig­artig ist, erfahrt ihr hier…

Stadtrevue digital lesen

Hier auf stadtrevue.de sind unsere Berichte erst nach Ablauf des Erscheinungs­zeit­raums (s.o.) online. Nutzt hierfür unser Archiv

Jederzeit aktuell könnt ihr alle Stadtrevue-Inhalte mit der Stadtrevue App auf Smart­phone, Tablet oder Desktop nutzen

Werbung

Sie ist überall

Über 10.000 Werbeflächen gibt es in Köln. In der Kritik stehen Verkehrssicherheit, Stadtgestaltung, Datenschutz und Kommerzialisierung des öffentlichen Raums. Foto: Max Regenberg

Geflüchtete

Menschenfeindliche Quarantäne

Die Schließung der Notunter­künfte in Köln ist längst über­fällig. Claus-Ulrich Prölß, Geschäfts­führer des Kölner Flüchtlings­rats, beschreibt im Interview die Zustände an der Herkulesstraße.

Diskurspop

Peter Licht

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung: Das ist das Programm von Peter Licht. Sein Album »Beton und Ibuprofen« klingt befreiter und ernster denn je. Foto: Christian Knieps

Theater

Algorithmen auf der Bühne

Theater setzen zunehmend auf Künstliche Intelligenz und binden Soziale Netzwerke ein, die Interaktion erreicht ein neues Level. Wie verändert sich das Schauspiel?
Foto: Thomas Rabsch

Filmfestival

»Tüpisch Türkisch«

Amin Farzanefar blickt zurück auf 15 spannende Filmfestivaljahre in Köln und erklärt das Leitmotiv »A Taste of Honey« der diesjährigen Online-Edition.

Videonale

Kunst streamen

Mit virtuellen Walks durch die Ausstellung und einem Streaming Portal kann die 18. Videonale diesmal ein ganz neues Publikum erreichen.
Foto: Adam Castle, »Lupi Lupi Lu«, 2019 I © Adam Castle

Außerdem in dieser Ausgabe:

Politik

Erzbistum: Wie wird Köln den Bischof los?
Versammlungsrecht: Warum Linke das neue NRW-Gesetz kritisieren
Letzte Instanz: WDR-Integra­tionsbeauftragte Iva Krtalic im Gespräch
Siemens-Gelände: Zoff um neues Quartier in Ehrenfeld

Musik

Pop und Einsamkeit: Roosevelt
Zamus: Junge Ensembles definieren die Early Music neu

Film

Film des Monats: »Minjan«

Kultur

Spießige Utopien: Der Roman »Bodentiefe Fenster« als Theater-Stream
Update-Cologne-Gewinnerin: Videokünstlerin Gudrun Barenbrock im Porträt
Das Andere schreiben: Ber­nardine Evaristos »Mädchen, Frau etc.«

Gastro

Besser essen: Florian Sander über eine Ernährungswende
Rezepte: Vegan durch die ­Fastenzeit

Mit Kindern

Tipps für Eltern und Kinder

Stadtrevue-Aktion: support your local magazine. Einige der prominente Supporter

Über Jahre haben sich zahl­reiche Persön­lich­keiten des kultu­rellen und gesell­­schaft­­lichen Lebens der Stadt für die Stadtrevue eingesetzt. Was sie an der Stadtrevue schätzen und wie auch ihr die Idee eines unab­hängigen Stadt­magazins für Köln unter­stützen könnt, erfahrt ihr hier.