Stadtrevue Podcast

Stadtrevue – Der Podcast

Episode 11: Kein Einsehen, nirgends
Die Stadtrevue, das unabhängige Magazin für Köln, spricht über Politik, Kultur und Soziales in Köln. Manchmal auch über Essen. In dieser Folge:

Schuld ohne Sühne

Das Erzbistum Köln hält ein Gutachten über sexuellen Mißbrauch in der katholischen Kirche zurück. Jetzt steht Erzbischof Kardinal Woelki in der Kritik: Er soll einen mutmaßlichen Täter aktiv geschützt haben. Kirchenrechtler halten das für einen Skandal, an der Basis rumort es. Anne Meyer hat sich dort umgehört und stellt fest: Bis zur Vergebung ist es noch ein langer Weg.


Habemus Ratsbündnis

Grüne, CDU und Volt möchten in der nächsten Ratsperiode regieren. Aber gleich zu Beginn enttäuschen die drei. Ihre Absichtserklärung bleibt vage, und in Ausschüssen und Aufsichtsräten konnten sie sich keine Machtbasis sichern. Bernd Wilberg und Christian Werthschulte fragen sich, woran das liegt.

 


Die Corona-Krise geht auch an der Stadtrevue nicht spurlos vorbei. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns mit einem Abo unseres Magazins oder einer kleinen Spende unterstützen würdet: stadtrevue.de/support Danke!