Kleinanzeigen | Dezember 2017

Rubriken

       

 

 

 

       

StadtRevue | Kleinanzeigen

Wiedersehen
Linie 4 am 9.12., ca. 19:30 Uhr Linie 4 (Friesenplatz-H.Böckler-Pl., 9.12.): Ich (w, rotblonde Haare, schwarzes Stirnband, weinroter Mantel) dachte, ich sei versehentlich in Linie 5. Du (m, ca. 1,70-1,75, dunkle Haare) standest an der Tür und hast mir gesagt, dass wir in Linie 4 sind, als ich wieder aussteigen wollte. Du warst mir sehr sympathisch und wir haben uns mehrmals nett angelächelt. Ich bin am H.-B.-Platz ausgestiegen, ich glaube, du bist weiter gefahren. Ich würde gerne einen Kaffee mit dir trinken. rosawest.fs@gmail.com
More than this... Das Kind strahlte, als ich für es aufstand. Wir standen (am 21.11.) nebeneinander und sahen uns an. Unbeholfene, aber freundliche Worte. Bis wir an der Halte Liebigstraße ausstiegen und ich zum Zahnarzt musste. Die Zahnschwerzen sind schon vergessen. Du nicht. Werden wir uns wiedersehn?
Museumsnacht Wallraf-Richartz-Museum Du (w., kurze dunkle Haare, blaue geblümte Bluse unter Pullover) standst zweimal in der Schlange hinter mir und hast an der Tintoretto-Führung teilgenommen. Wir haben uns kurz unterhalten über Schlangestehen und weitere Programmpunkte. Da ich die Illusion hatte, Dich noch mal zu sehen, habe ich versäumt Dich zu einem Tee einzuladen. 2. Chance?
Schmitz im Museum f. Ostasiatische Kunst Samstagabend, 28.10.2017 zwischen 16 und 17:30 Uhr saßest du mit einem Mädel am Fenstertisch. Ich saß mit dem Rücken zum Fenster in der 3. Reihe mit einer Gruppe Frauen und einem Mann. Als ich über die Schulter schaute, trafen sich unsere Blicke und ich war wie gebannt. Ich schaute noch zwei, dreimal zu euch rüber, jedes Mal schautest auch du mich an. Du blond, kurzes Haar, ich blond, kurzes Haar, türkiser Pulli. Keine Ahnung was du anhattest, ich hatte nur Augen für deinen Blick. Wäre schön, dir wieder zu begegnen.